“Mekkas der Moderne” versteht sich als Diskussionsforum in elektronischer und analoger Form: Buch, Zeitschriftenbeitrag, Blog, Videobeitrag, Videointerview sind alles Spielformen einer Diskussion, die sich seit 2007 abspielt. Internet, Zeitschriften und Buch ergänzen sich dabei. Das Buch bietet dabei ganz eigene Vorteile. Es ist aufwändig gestaltet, mit Karten, Fotos, Querverweisen, alternativen Lesepfaden – und natürlich 76 Kapiteln. Außerdem eignet es sich zum Verschenken (und zum berühmten “Lesen in der Badewanne”). Im Internet, Zeitungen und Zeitschriften (“Der Freitag”, “Damals”, “Telepolis”, “Satt.org”, “Courrier International”, “Legal Tribune”, “Spiegel Online”, “Zeit Online”, “Scinexx”, “Science Garden”, “Das Schema” u. a.) präsentieren wir ausgewählte Kapitel. All diese Publikationsformen sind eigentlich zweitrangig. Im Zentrum steht die Frage: Was wären Ihre persönlichen Mekkas der Moderne? Und gibt es sie überhaupt?

* * *

Abdrucke einzelner Kapitel in folgenden Publikationen:

 

* * *

Abdrucke einzelner Kapitel in folgenden Publikationen:


Cape Canaveral, FloridaDas Kap der hohen Hoffnung (Peter Glaser)

* * *

Das Goethehaus in WeimarOdyssee am Frauenplan (Harald Lesch, Hilmar Schmundt)

* * *

Der Nuvvuagittuq-Grünsteingürte, QuébecFundament der Tiefenzeit(Jürgen Schönstein)

* * *

GalápagosLabor der Evolution (Irenäus Eibl-Eibesfeldt)

* * *

Solferino und CastiglioneDie Geburt des humanitären Völkerrechts(Ulrich Ladurner)

* * *

Malo Sa’oloto Tuto’atasi o Samoa: Der Traum vom glücklichen Wilden (Peter Sandmeyer)

* * *

Freuds CouchLiege der Lust (Lydia Marinelli)

* * *

10 Bologna: Völlerei und Phantasie (Rainer Maria Kiesow)

* * *

12 British Museum, LondonTempel der Aufklärung (Hilmar Schmundt)

* * *

14 Die Bibliothek von AlexandriaWissen als politische Macht (Bernd Musa)

* * *

16 AntarktisFlucht ins Eis (Gerald Traufetter)

* * *

18 Schanghai: Der Wirtschaftswunderwahnsinn (Jakob Strobel y Serra)

* * *

21 Rift Valley, Kenia:     Die Wiege der Menschheit (Julia Fischer)

* * *

22 United Nations University, Tokio:     Gelehrtenrepublik und neues Atlantis (Hilmar Schmundt)

* * *

28 Wittenberg:     Wiege und Themenpark der protestantischen Ethik

(Michael Rutschky)

* * *

29 Die Apple-Garage:     Die Legenden des Rocky Raccoon Clark (Steve Wozniak)

* * *

36.          F-67075 Strasbourg:     Das jüngste Gericht (Uwe Wesel)

* * *

31 Baikonur, Kasachstan:     Himmelfahrt in der Steppe (Hilmar Schmundt)

* * *

35 Ibn Battuta Mall, Dubai:     Schaufenster einer anderen Aufklärung(Hilmar Schmundt)

* * *

37 Plettenberg:     Der Ort als Gesetz (Dirk van Laak)

* * *

39 Oberwolfach:     Der Welt entrückt im Paradies der Mathematiker

(Christian Fleischhack)

* * *

Plus ein Nachdruck aus Telepolis in Courrier International (Paris)

42 Nature, Crinon Street 4, London:     Plaudern, Rauchen, Picheln

(Hilmar Schmundt)

* * *

46 Stevns Klint, Dänemark:     Der Ort, an dem die Welt unterging

(Hildegard Westphal)

* * *

47 Troia:     Schauplatz einer dichterischen Phantasie (Justus Cobet)

* * *

50 Senior Common Room, Oxford:     Dinner zwischen Disziplinen

(Matthias Klatt)

* * *

51 Kiriwina, Papua-Neuguinea:     Verschont die Trobriander! (Jürgen Kaube)

* * *

52 Europäische Südsternwarte, Chile:     Nach den Sternen greifen

(Dirk H. Lorenzen)

* * *

55 Aspen, Colorado:     Gipfelstürme der Physik (Ulrich Schollwöck)

* * *

56 Matterhorn:     Vertikale Pilgerreise (Hilmar Schmundt)

* * *

59 Porthcurno, Cornwall:     Die lange Leitung(Simone Müller)

* * *

61 Deutschland:     Kraftwerk Autobahn (Erhard Schütz)

* * *

Ausgabe 6/2010

63 Päpstliches Geheimarchiv, Vatikan:     43 Kilometer Geschichte (Arne Karsten)

* * *

64 Kriminalmuseum, Graz:     Der praktische Blick am Tatort (Peter Becker)

* * *

65 Charité, Berlin:     theatrum anatomicum (David Wagner)

* * *

70 Moskau 1929:     Das Pantheon der Gehirne (Michael Hagner)

* * *

71 Phoenix, Arizona:     Der kühle Kult der Kryonik (Gundolf S. Freyermuth)

* * *

* * *


 

“Mekkas der Moderne” wurde auch in Österreich als Wissenschaftsbuch des Jahres nominiert. Sie sind herzlich eingeladen, Ihre Stimme abzugeben unter www.wissenschaftsbuch.at

 

Advertisements