Mekkas der Moderne als E-Book: Sonst noch Wünsche?

Mekkas der Moderne ist irgendwann als Papierausgabe vergriffen. Wir basteln gerade an einem E-Book. Wir könnten einige neue, exklusive Farbbilder mit reinnehmen. Allerdings schwillt damit das Datenvolumen an auf vielleicht 50 Megabyte. Will man das wirklich? Wären zwei Varianten sinnvoll, eine kleine ohne Fotos für unterwegs, eine opulent bebilderte für Leser mit W-Lan-Zugang? Was sollte ein E-Book sonst noch bieten? Wir wollen zu jedem Kapteil einen LInk auf Googlemaps legen. Querverweise sind natürlich anklickbar. Alternative Kapitelabfolgen lassen sich über mehrere Inhaltsverzeichnisse präsentieren. Schon jetzt wirkt es so, als könnte die Digitalausgabe in vielen Aspekten erhebliche Vorteile gegenüber der Papierausgabe bieten, die ja selbst gebraucht für 17 Euro eher etwas für Coffeetable-Leser ist. Gibt es noch Wünsche fürs E-Book? Schreiben Sie uns.

Advertisements